Sportfest 2017 am BZS Tirol/ Innsbruck-Land

volleyball

Am 23. Mai 2017 fand das zweite Sportfest des BZSTirol statt. Sowohl die Schüler als auch die Lehrer hatten die Chance, in drei verschiedenen Disziplinen ihr sportliches Können unter Beweis zu stellen. Für die erste Disziplin, dem sogenannten FX-Parcours, stellten die Klassen mehrere Zweierteams bereit. Ganz nach dem polizeilichen Motto „die kleinste Einheit sind zwei“, meisterten die Teams die Hürden des Parcours. Mit Schutzweste bekleidet, mussten sie über Gerüste klettern, durch Rohre kriechen und trotz einem Puls von 190 noch präzise Schüsse mit den FX-Waffen auf eine Zielscheibe abgeben. Am Ende gewann das Team Daniel Baldauf und David Knauer.

Währenddessen standen sich nur einige Meter entfernt die Fußballteams am Spielfeld gegenüber. Insgesamt kämpften --- Teams um den heiß begehrten Sieg. Es wurde gerannt, geschwitzt und voller Körpereinsatz gezeigt. Das Fußballteam 25/16 gewann im Finale gegen das Team E2a. Beim Volleyball, der dritten Disziplin, lieferten sich 10 gut vorbereitete Teams spannende Matches. Trotz vollem Einsatz verabschiedete sich das Lehrer-Team im Achtelfinale.  Nicht nur durch ihr professionelles Spiel, sondern auch durch die volle Unterstützung der Klassenkollegen, welche am Rand des Spielfeldes kräftig anfeuerten, gewann der Lehrgang 14/16 im Finale gegen 32/15. kernBekanntlich gibt es „ohne Mampf keinen Kampf“ und somit auch keinen Sport. Um die Kräfte der fleißigen Sportler zu erhalten, wurde in der Küche fleißig gegrillt und Erfrischungen ausgeschenkt. Nachdem die Spiele beendet, die Magazine leergeschossen und die Bäuche gefüllt waren, wurden die Sieger geehrt und die Pokale verteilt. Den Gesamtsieg konnte der Kurs 14/16 durch Top-Platzierungen in allen Bewerben für sich holen.

Im Anschluss wurde noch ausgelassen und mit viel Gelächter gefeiert. An diesem Tag wurde nicht nur der Sportgeist, sondern vor allem auch der Teamgeist der BZS-Schüler gestärkt.

Danke an alle Gönner und Unterstützer. Ein besonderer Dank gilt dem Schulleiter Oberst Peter KERN, sowie der IPA Verbindungsstelle Innsbruck-Land samt Obmann CI Marco Gallop.


Andreas Danzer,Beirat